Der Systemlieferant Knorr-Bremse rückt auf der IAA in Hannover Fahrassistenten und autonomes Fahren in den Fokus. „Die IAA wird von den Möglichkeiten rund um das automatisierte Fahren und die Telematik geprägt sein“, sagt Dr. Peter Laier, Vorstand bei Knorr-Bremse und verantwortlich für den Bereich Systeme für Nutzfahrzeuge. „Nach vielen Jahren, in denen es in unseren Märkten vor allem um Sicherheit und Kraftstoffeffizienz ging, halten damit auch neue Innovationstreiber Einzug in unsere Branche. Hier können wir mit unserer Systemkompetenz punkten. Wir zeigen das mit unserem neuen Abbiegeassistenten und vor allem mit einem Fahrzeug, das abseits öffentlicher Straßen autonom fahren kann.“ Die Botschaft sei klar: Knorr-Bremse werde den Weg zum automatisierten Fahren aktiv mitgestalten. …

 

weiterlesen >> Quelle: Newsletter

Knorr-Bremse auf der IAA: Autonomes Fahren und neue Scheibenbremse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert