Insgesamt sind die Mengen und Leistungen im Güterverkehr 2015 gesamtmodal leicht angestiegen. Laut der verkehrsträger-übergreifenden Marktbeobachtung des Bundesamts für Güterverkehr (BAG) fiel die Entwicklung allerdings bezogen auf die einzelnen Verkehrsträger uneinheitlich aus. Auf der Straße stiegen die mautpflichtigen Fahrleistungen demnach für deutsche Fahrzeuge um 4,4 Prozent deutlich geringer als für gebietsfremde Fahrzeuge (plus 8,5 Prozent). Die Umsätze im Straßengüterverkehr verharrten laut BAG im vergangenen Jahr fast auf Vorjahresniveau. Der leichte Anstieg der Verkehrsnachfrage spiegelte sich demnach nicht in einer positiven Entwicklung der Beförderungsentgelte wider. Anteil daran habe vor allem der erneut gesunkene Dieselpreis…….

weiterlesen Quelle: Newsletter

BAG analysiert das Jahr 2015: Güterverkehr wächst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert